Home|Impressum|Sitemap

Energiebehandlungen

Allgemeines zu Energiebehandlungen    

Eine BeHANDlung ist wohl die älteste und natürlichste Art, einen Heilungsprozess zu unterstützen. Keine Medizin ersetzt je des Menschen Hände. Ich arbeite mit meinen Händen am Körper, vom Kopf bis zu den Füßen. Der Mensch liegt entspannt auf einer Liege oder sitzt dabei auf einem Hocker. Die Kleidung muss dazu nicht abgelegt werden. Bestimmte Körperpartien werden berührt oder gedrückt, manchmal flächig oder auch punktuell. Je nachdem, ob ich etwas aktiviere, balanciere oder entlaste. Das kann direkt auf dem Körper sein oder in seinem energetischen Feld (Aura).

Was passiert dabei? Körper und Geist sind ein unzertrennliches Team, das nur zusammen leben kann. Der denkende Mensch ist wie eine körperliche Informationsleinwand, auf der sich innere wie äußere Zustände erkennen lassen. Körperbeschwerden spiegeln innere Haltungen. Impulse und Ideen suchen nach körperlichem Ausdruck. Das tägliche Zuviel, Reizüberflutung und moderne Schnelllebigkeit überfordern den langsamer funktionierenden Körperrhythmus immer mehr.

In einer Lymphdrainage wird gestaute Lymphflüssigkeit wieder in den Fluss gebracht – so kann man sich vereinfacht vorstellen, dass im Energie- und Kräftesystem des Körpers mit einer solchen Energie-behandlung wieder eine sinnvolle Ausrichtung der eigenen Kräfte und Fähigkeiten reguliert werden kann. Überholte Gedankenmuster und Programme können gelöscht werden und mit einem neuen Ziel ersetzt werden. Eigene individuelle Heilungspotenziale werden aktiviert. Pure Lebendigkeit und Handlungsfähigkeit werden auf die aktuelle Bühne gerufen.

Reiki, Amentologie und Kosmoenergetik führen in den angewandten Behandlungen in die Balance der physischen und psychischen Kräfte. Dazu gibt es verschiedene energetische Werkzeuge, um

  • Ängste abzubauen – bei Kindern: zum Beispiel Versagensängste in der Schule; bei Müttern: der Spagat zwischen den Erwartungen im Beruf und anderen Aufgaben; bei Männern: die kontinuierlich steigenden Überforderungen, Existenzthemen; bei Älteren: Ängste vor der Zukunft, vor Leiden usw.
  • Gehirnleistungen zu stärken – für bessere Koordination und Konzentration
  • Ausgeglichenheit zu steigern – zum Beispiel durch Stressabbau, angemessene Regeneration, gesunden Schlaf, Wohlwollen und Aufmerksamkeit für sich selbst und das Umfeld
  • bessere Beziehungen zu bilden – zwischen Eltern und Kind, zwischen Mann und Frau, zwischen Generationen
  • Schmerzen zu lösen – Schmerz als Schrei des Körpers in einem Lösungsprozess
  • oder auch um Blockaden  oder chronische Stoffwechselprobleme zu lösen usw.

Umgekehrt oder positiv ausgedrückt, bewirken energetische Behandlungen: die eigenen Potentiale zu wecken *  Zusammenhänge zu erkennen und zu benennen * Kreativität und Umsetzungskräfte zu mobilisieren * pure Lust am Leben und Sinnlichkeit zu erlauben * Lebensfreude und Glücksmomente zu genießen * Bereitschaft und Beherztheit für Entwicklungen und Veränderungen * Vertrauen und Selbstakzeptanz aufbauen * geistige und körperliche Stabilität und Belastbarkeit fördern * Kommunikation – innen wie außen * Harmonisierung der inneren und äußeren Kreisläufe (Atmung, Stoffwechsel, Hormone usw.) und vieles mehr.

eiche

 

baumwurzel-rechts