Home|Impressum|Sitemap

Kosmoenergetik

Die Kräfte des Kosmos bestimmen unser Leben aktiv mit. Kosmoenergetik ist das Wissen um die Wirkungsweisen der Planeten im und um den Menschen. Die Kraftfelder zum Beispiel von Merkur oder Saturn wirken in das Erdkraftfeld und dadurch auch auf den Menschen, seine Gesundheit, sein Verhalten. Sie hat nichts mit der Astrologie oder der Sternzeichendeutung gemeinsam. Die Sterne, beziehungsweise die Planeten zeigen uns die Auswirkungen von Eingebundensein in ein großes Ganzes. Resonanzen und Interaktionen resultieren daraus. Unsere Erde ist ein Teil in einem in sich funktionierenden System – und mit allem zusammen in ständiger Bewegung und Entwicklung. Auch wir Menschen leben in einem Verbund, einem Miteinander. Das Wissen der Kosmoenergetik zeigt uns etwas von dem Netzwerk unseres Universums und analog von dem Netzwerk im Menschsein. Die Kosmoenergetik ist eine Methode, die Planetenenergien für Körper und Geist nutzbar werden lässt

Gravierende Veränderungen in den energetischen Bedingungen und Einflüssen auf und um unsere Erde laden geradezu ein, überholte Betrachtungs- und Handlungsweisen dem aktuellen Zeitgeist sinnvoll anzupassen. Die neuen Sichtweisen zeigen Zusammenhänge, die bisher Übersehenes oder Unerklärliches integrieren.

Der Mensch kann nichts erfinden, sondern nur finden im Sinne von entdecken. Die wirklichen Entdeckungs- und Entwicklungsreisen bestehen – auch in der Kosmoenergetik – nicht darin, nach Neuem im Äußerlichen zu suchen, sondern mit neuen Augen das Innere zu sehen. Ziele kosmoenergetischer Anwendungen sind die gesunde innere Balance für Körper und Geist.

Vorträge und Seminare über die Kosmoenergetik bieten eine Mischung aus Wissensvermittlung und Übungen, die den Alltag im Denken und Handeln konkret erleichtern. Konkretes und verständliches Vokabular für den Verstand ist genau so wichtig, wie das direkte körperliche Spüren und Erleben. Körper und Geist integrieren leicht, wenn es Freude macht.

Einzelsitzungen und Behandlungen erlauben gezielte Körper-therapiearbeit, zum Beispiel an speziellen Fokussierungspunkten für planetarische Energien. Zunächst gibt ein kurzes Gespräch Hinweise zur aktuellen Lebenssituation oder den körperlichen Beschwerden. Die Behandlung, die cirka 20-30 Minuten dauern kann, beginnt mit einer Erdung und Verwurzelung, denn wir sind nun einmal Mensch hier auf der Erde. Das bedeutet, der Mensch steht im harmonisierten Kraftfeld seiner eigenen Potenziale. Dann folgt ein Entspannungsteil, um Überreizungen auszuleiten. Danach wird aufbauend oder aktivierend weiter behandelt, je nach Situation. Ob Schmerzlinderung, Blockadenlösung oder Selbstfindung, eine Energiepunktmassage von Kopf bis Fuß trägt zum heilsamen Ziel bei.

Eine kleine Auswahl von Möglichkeiten der energetischen Kraftfeldnutzung:

  • Merkurkräfte konzentrieren Präsenz und Bewusstwerdung, Merkur wirkt klärend und sensitivierend. Schulkinder wie Erwachsene können zum Beispiel vor Kopfarbeiten an bestimmten Punkten am Kopf und im Gesicht die Konzentration regelrecht einschalten.
  • Saturnkräfte vermitteln zwischen stillem Ausdruck in uns und klarer Äußerung von uns. Saturn wirkt erweiternd und lässt uns den eigenen Rhythmus erkennen. Eine Behandlung an den Saturnpunkten des Kopfes und am Körper ermöglicht eine intensive Entspannung auf inneren Ebenen.
  • Uranus, der selbst in anderer Ausrichtung als die anderen Planeten die Sonne umkreist, gibt auch im Menschen allem und jedem eine neue Richtung. Neue perspektivische Sichtweisen bewirken neue Leichtigkeit, aktivieren Kreativität und Vielfalt.

Aus der Vielfalt kosmoenergetischer Behandlungen:

  • Aktivieren der Regenerationsfähigkeit und Entspannung bis ins Zellgedächtnis
  • Neues Sehen auf Bewährtes und Perspektivenwechsel
  • Innere Potentiale entdecken und aktivieren
  • Blockadenlösung und pure Lebendigkeit
  • Bewegung in verkrustetem Verhalten
  • Vom „Wandeln im Handeln“

Näheres zu Ausbildung Kosmoenergetik: Die Wissensakademie Bern, Schweiz, www.diwab.ch

wirbel