Home|Impressum|Sitemap

Reiki

Reiki ist Einfachheit. Sanftheit. Kraft.

Reiki bedeutet Kontakt herzustellen. Berühren.

Reiki ist ein japanischer Ausdruck für universelle Lebensenergie und gleichzeitig auch eine Methode, wie diese Kraft durch das Auflegen der Hände frei von persönlichem Wollen und Vorstellungen weitergegeben wird. Lebensenergie fließt in und durch alles, was lebt. Mikao Usui fand Ende des 19. Jahrhunderts nach jahrelangem Suchen und Forschen einen Weg, die im Prinzip urälteste Form des Energieleitens durch Handauflegen als Behandlungsform zu praktizieren. Durch Einstimmung und bewusste Hinwendung im Wissen, was ich tue, fließt universelle Lebenskraft fokussiert dorthin, wo ich die Hände auflege - zu mir selbst beziehungsweise zu Tieren oder Pflanzen. So wird Geben durch Nehmen erst möglich. Ein Mensch, der in Reiki mit der Quelle verbunden ist, gibt Energie nicht aus seinen persönlichen Ressourcen weiter, sondern wird selbst im Geben von Lebensenergie genährt.

Lebenskraft ist neutral und bedingungslos. Eine unbeeinflussbare Instanz in uns nimmt sie auf und lenkt sie auf die Ebene unseres Seins, ob körperlich oder geistig, wo sie zur Regeneration, Aktivierung, zum Aufbau oder Lösung gebraucht wird. Möge das Bestmögliche geschehen, ohne mein menschliches Wünschen und Wollen. All das geschieht ohne Worte, ohne Interpretation, ohne Bewertung. Einfach und klar im Anwenden. Die Fragen, die der Verstand dazu hat, können oft nur durch das eigene Erleben Antworten finden.

Das traditionelles Usui System kennt folgende Stufen:

Die Reiki I Grad-Ausbildung ist der Grundbaustein für die Behandlung an sich selbst und anderem Leben. Sie besteht aus 4 Teilen, die entweder an 4 aufeinander folgenden Tagen zu je 3-4 Stunden oder an einem Wochenende (Freitag – Sonntag) stattfinden. Reiki ist eine mündliche Tradition, man braucht nichts vorher zu lesen und muss im Seminar nichts mitschreiben.

In den 4 Einstimmungen werden innere, feinstoffliche Kanäle aktiviert, die in jedem Menschen von Geburt an vorhanden sind und die je nach kulturellen Sichtweisen und gesellschaftlichen Gedankenmustern zugedeckt sind oder uns abgesprochen wurden. Wie viele weise Menschen haben uns schon ermuntert, das zu werden, was wir im Inneren sind. Pure Kraft, Lebendigkeit, Wissen. In den Seminarstunden werden die Grundpositionen für die Behandlungsweisen geübt, das Verständnis für Kanal sein geweckt, Reiki-Lebensprinzipien näher gebracht, usw.

Die Reiki II Grad-Ausbildung sollte frühestens nach monatelangem Erfahrung sammeln mit Reiki I stattfinden. Reiki II ist für jene Menschen, die im Laufe ihres Praktizierens – vor allem an sich selbst - das tiefe Bedürfnis spüren, noch tiefer als Energievermittler mit der Quelle aller Kraft verbunden zu sein. Man lernt 3 Symbole und ihre Anwendung, die energetische Schlüssel oder Werkzeuge sind, um noch intensiver und fokussierter auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele zu wirken. Mit der Reiki I Praxis ist man im Prinzip vollständig; es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass jeder Reiki Praktizierender sich auch für Reiki II entscheiden muss.

Zur Reiki-Meisterausbildung fühlen sich die Menschen hingezogen, die nach mehrjähriger Reiki-Praxis den Wunsch spüren, andere Menschen Reiki zu lehren. Im traditionellen Reiki-System nach Mikao Usui ist ein Meister auch ein Lehrer. Diese Ausbildung ist ein innerer, sehr persönlicher Prozess und eine ganz spezielle Widmung, die eine besondere Tiefe verlangt. Sie dauert 2-3 Jahre und umfasst individuelle Persönlichkeitsschulung sowie Assistenz bei Reiki-Seminaren.

Reiki-Austausch-Abende finden einmal im Monat im Seminarraum der Naturheilpraxis statt – immer am ersten Mittwoch im Monat, sofern dieser nicht in den hessischen Schulferien ist. Die Reiki-Praktizierenden geben und bekommen jeweils eine Reiki-Behandlung. Interessierte können etwas von Reiki kennen lernen, Fragen finden Antworten. Anmeldung ist wegen der Anzahl der Behandlungsliegen erforderlich.

Reiki-Intensivtage: an vier aufeinander folgenden Tagen treffen sich Reiki-Praktizierende, um sich die ideale Heilungssequenz von vier Behandlungen hintereinander zu geben. Es ist Raum für Fragen, tieferer Einstieg in die Reiki-Prinzipien usw. Termine nach Anfrage.

sand


kopf

Bildnachweis Reiki-Frau:
© Klaus Rein, Hannover (REINOBJEKTIV)