Home|Impressum|Sitemap

Klassische Homöopathie

Die Homöopathie ist eine traditionelle Heilkunst und geht auf den deutschen Arzt Samuel Hahnemann zurück. Sein umfassendes Wissen und seine für die damalige Zeit (vor mehr als 200 Jahren) revolutionäre Denkweise bilden noch immer die Grundlage der Klassischen Homöopathie, auch wenn heute aktuell potenzierte Arzneimittel und neue Methoden (zum Beispiel systemische Aufstellungen) integriert werden können.

Charakteristisch für die homöopathische Heilkunst ist: den Menschen  IN  seiner Krankheit und nicht die Krankheit  IM  Menschen zu behandeln. Die Symptome einer Krankheit sind nur Sprache und Ausdruck des Körpers. Sie führen zu dem Heilmittel, das einen spezifischen und passenden  Reiz auf die innere Lebenskraft des Menschen bewirkt und so die Störung des Systems selbst regulieren kann. Die Homöopathie ist eine energetische Reiz-Regulations-Therapie. Ich wähle unter den möglichen Arzneimittel dasjenige aus, welches dem individuellen Zustand des Patienten am ähnlichsten ist. Werden Symptome unterdrückt, schickt man die Krankheit auf eine Reise weiter ins Innere. Der Mensch in seiner Gesamtheit - mit seinen Fähigkeiten, persönlichen Erfahrungen, Ängsten und Prägungen - bietet das Feld oder Milieu, auf dem sich alle Variationen von Erscheinungen tummeln können. Ein spannendes und lebendiges Arbeitsfeld.

  • Aktuell:
    neues Erste-Hilfe-Seminar und spezielle Stunden zu Insektenstichen, Beschreibung unter Seminare: Homöopathie

ringelblume

hund

streichhoelzer